design     herbert lanzinger     projekte     team     kontakt     presse     referenzliste    logbuch
Lifestyle Foundation
 
 

produkte für trendsetter
    Design wirkt: schnell und lang.

 
 
zurück

Man betritt einen Geschäftsraum und kann in der Sekunde die Vibration des Unternehmens fühlen. Schnell erkennt man, wo Motive und Wünsche verankert sind - was die Kultur in dem Unternehmen ist. Der erste Eindruck bleibt verinnerlicht.

Doch Design ist nicht nur das Gestalten von Oberflächen sondern auch ein Entwicklungsprozess. Von der Idee über die Gestaltung bis hin zum fertigen Produkt ist es ein langer Weg. Diesen gehen wir mit unseren Kunden: Wir entwickeln ein Grundkonzept, verknüpfen die Design-Anforderungen mit den gesellschaftlichen Trends und führen den Prozess bis zum fertigen Produkt durch.

Idee - Designkonzept - Prototyp - Produktentwicklung - Grafik - Naming

 

Wir kreieren Produktdesign, Shopdesign, Möbeldesign, Messeauftritte, Interior Design, Ideen ...

Design ist mittlerweile zum unverzichtbaren Erfolgskriterium in allen Wirtschaftsbranchen avanciert. Es markiert den Unterschied, es trennt das Gewöhnliche vom Besonderen. Es macht aus einem Computer eine Liebesaffäre, aus einer Kaffeemaschine den besten Freund. Doch alles was der Mensch erschafft, muss vorher im Kopf geboren werden.

Natürlich: Ästhetik liegt in den Augen des Betrachters. Doch wahre Schönheit kann niemand verleugnen. Ob ein Produkt Charakter hat oder nicht, ob ein Geschäft Atmosphäre hat oder nicht, ob ein Outfit strahlt oder nicht, hat nichts mit Geschmack zu tun. Denn wahre Schönheit will vor allem eines: Authentizität. Wie oft betrachten wir einen Menschen mit tiefen Falten im Gesicht, Riefen von der Arbeit in den Händen, in einem Kittel voll Dreck und sehen die Augen. Sehen das Strahlen. Sehen die tiefe Schönheit und sagen: WOW. Authentizität hat viel mit Echtheit, Purness, Ehrlichkeit zu tun. Und genau damit beschäftigt sich unser Designer Herbert Lanzinger.

 

Möbeldesign von Herbert Lanzinger

Der Design-Prozess beinhaltet drei Phasen:
Selbst-Bewusstsein, Analyse und Design.

Selbst-Bewusstsein

Der erste Schritt, den wir mit unseren Kunden gehen, ist die Erforschung des Selbst-Bewusstseins des Unternehmens. Was vielleicht abstrakt klingt, ist in der Praxis sehr konkret. Wir stellen Fragen wie: „Wofür steht Ihr Unternehmen? Was ist Ihr Unternehmen? Was sind die Attraktoren Ihres Unternehmens? Was ist die Story Ihrer Company?“ Wir beschäftigen uns mit Sinn, Identität und Werten. Daraus entsteht die Basis für Innovation.

Identität // Werte // Historie // Attraktoren // Potentiale

Analyse

Erst dann orientieren wir uns am Zielmarkt und filtern die relevanten Entwicklungen für das jeweilige Vorhaben heraus. Nicht jede Strömung ist ist auch dienlich. Deshalb gilt es hier genau zu beobachten auf welche Trends man baut, was in die Innovation integriert, und was bewusst ignoriert wird.

Marktbeobachtung // Consumertrends // Technologieinnovationen

Design

Die dritte Phase ist das Design, also das bewusste Gestalten der Innovation im Unternehmen. Zukunftskonzepte sind erst dann wirksam, wenn sich das Unternehmen verändert, und eine Resonanz auf diese Veränderung verspürt. Sehr sorgfältig und konsequent wird der eingeschlagene Weg in die Tat umgesetzt. Wir beschäftigen uns mit dem Phänomen der Wahrnehmung und der Inszenierung. Die Gestaltung betrifft die Philosophie, Unternehmenskultur, Mitarbeiter, die Strategie, Produkte und Angebote, sowie die Kommunikation auf allen Ebenen. Design betrifft auch die „Oberfläche“ des Unternehmens, also Shop, Office, Werbung, Messen, Internet, …

How to be successful with design

Leitfaden für unternehmerischen Erfolg durch den Einsatz von Design von evolve und designaustria.
Zweck diese Leitfadens ist es, in komprimierter Form den Nutzen und die Vorteile durch den Einsatz von Design in Unternehmen aufzuzeigen

kostenloser Download des Leitfadens

 

 

impressum zum Seitenanfang